Weilheim will „Klima-aktiv“ sein – und keinen „Klimanotstand“

„Wir müssen nicht Klimapolitik machen, sondern Umweltpolitik“, sagte Romana Asam (FW) und riet, das Thema „nicht so groß aufzublasen“, sondern „den Katalog abzuarbeiten“

Lesen im Merkur

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Nach oben